Neuigkeiten
07.04.2017, 21:57 Uhr
Jahreshauptversammlung 2017
Vorstandswahlen und Referat von Thorsten Frei im Mittelpunkt
Am Montag, dem 03. April konnte unser Vorsitzender Mathias Schleicher im Landgasthof Ritter eine gut besuchte Jahreshautversammlung eröffnen. Als Ehrengast und Hauptredner war unser Bundestagsabgeordneter Thorsten Frei zu uns gekommen, aber auch Bürgermeister Jürgen Roth aus Tuningen gab sich als stellvertretender Kreisvorsitzender die Ehre.
Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder folgte der Bericht des Vorsitzenden. Er erinnerte in seinem Rückblick an die Landtagswahl 2016 mit einem schlechten Ergebnis der CDU sowohl im ganzen Land wie auch in Dauchingen selbst.
Er hinterfragt dabei auch die Wirksamkeit des betriebenen Wahlkampfes vor Ort. Schließlich führte er aus, des er dennoch weiter für die CDU aktiv bleiben will, weil er nach wie vor davon überzeugt sei, das es richtig und wichtig ist, sich politisch zu engagieren.
Nach den allgemeinen einführenden Worten berichtete er über die Arbeit im Gemeinderat. Die Fraktion sei mit die aktivste und habe einige Dinge auf den Weg gebracht. Hervorzuheben sei der Fuß- und Radweg Reutestraße, welche nun endlich gebaut werden konnte. Insgesamt sei die Zusammenarbeit im Gremium aber nicht parteipolitisch motiviert sondern an der Sache orientiert. Der Umgang im Gremium ist Respektvoll und Mehrheiten bilden sich nicht selten quer durch alle Fraktionen.
Abschließend bilanzierte er die zahlreichen Tätigkeiten des Ortsverbandes, von politischen Veranstaltungen über Informationsveranstaltungen für Bürger, Teilnahme am Kinderferienprogramm und letztlich auch über gesellige Aktivitäten wie die alljährliche Neujahrswanderung. Der Vorsitzende endet sein Bericht mit einem Dank an die Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit und die vielfältige Unterstützung.

Der Kassenwart Tobias Schleicher musste in seinem Kassenbericht in den vergangenen Geschäftsjahren Mindereinnahmen feststellen, welche hauptsächlich durch die gestiegenen Wahlkampfkosten für Kommunal- und Landtagswahl zu erklären sind.

Der stellvertretende Kreisvorsitzende BM Jürgen Roth führt die Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft durch, welche von der Versammlung einstimmig erteilt wurde.
In seinem Grußwort des CDU-Kreisverbandes bedankte sich der stellv. Kreisvorsitzende bei den Mitgliedern und dem Vorstand der CDU Dauchingen herzlich für die geleistete Arbeit. Er übermittelte die besten Grüße vom Kreisvorsitzenden Dr. Andreas Schwab MdEP und freut sich auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit.

Die von Jürgen Roth geleiteten Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Mathias Schleicher
stellv. Vorsitzende: Nicole Schill
Kassenwart: Markus Schieler
Beisitzer: Gerhardt Maier, Franz Schleicher
Mitgliederbeauftragter: Mathias Schleicher
2 Kassenprüfer: Carola Gregg, Werner Foellmer

Bei den Ehrungen dankte der wiedergewählte Vorsitzende dem scheidenden Kassier Tobias Schleicher für sein Engagement in der Vorstandschaft mit einem Weinpräsent.
Weitere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft erhielten für 25 Jahre Carola Gregg und für 40 Jahre Walter Bucher, Adolf Burkhard und Franz Faitsch.

Rede von Thorsten Frei MdB:
„Deutschland vor großen Herausforderungen“
In einer wie gewohnt kurzweiligen und frei gehaltenen Rede stellt Thorsten Frei MdB die Erfolge der derzeitigen großen Koalition dar. Dabei verschweigt er aber auch nicht, dass manch Kompromiss mit der SPD eingegangen werden musste. Er stellt in der nun ablaufenden Legislaturperiode jedoch einen übergroßen Anteil an schwarzer Handschrift fest. Viele erfolgreiche Projekte, Gesetze und Reformen wurden auf den Weg gebracht. Grund genug, darauf auch im anstehenden Bundestagswahlkampf hinzuweisen.
Deutschland steht, wie ganz Europa, vor großen Herausforderungen. Dabei ist Kontinuität ein ganz großes Pfund, welches unsere Kanzlerin Dr. Angela Merkel in die Waagschale gegen den derzeit noch populären SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz einwerfen kann.
Kontinuität, Erfahrung, Ruhe und international hohes Ansehen, dies sind die schlagkräftigen Argumente unserer Kanzlerin. Mit diesen Fähigkeiten hat sie schon oft bewiesen, dass sie in dieser krisengeschüttelten Welt ein verlässlicher und stabiler Anker sein kann.
Mit einigen Anmerkungen zu lokalen Themen rundet Thorsten Frei seine rund 40-minütigen Ausführungen ab. Er dankt abschließend dem Ortsverband Dauchingen für die bisher geleistete Unterstützung, gratuliert den Gewählten und Geehrten und freut sich auf eine auch in Zukunft gedeihliche Zusammenarbeit.

In der sich anschließenden Diskussion werden von den Mitgliedern zahlreiche Fragen an den Bundestagsabgeordneten gestellt, so z. B. wie es mit der Niedrigzinspolitik der EZB weitergehen wird.
Thorsten Frei beantwortete die Fragen nach bestem Wissen und notierte sich aber auch Themen, bei welchen er keine konkreten Aussagen treffen konnte, sich aber einarbeiten möchte.
Die Mitglieder dankten dem Bundestagsabgeordneten Thorsten Frei für seine nachdenklich und gleichermaßen Mut machenden Ausführungen mit großem Applaus.

Zum Ende der Versammlung erinnerte der Vorsitzende auf zahlreiche geplante Veranstaltungen und bittet die Mitglieder um tatkräftige Mitwirkung bei diesen. So steht am 27. April der Seniorennachmitag mit der Gemeinde Dauchingen und am 23. Juni der CDU-Kreisparteitag mit dem Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder MdB in der Dauchinger Festhalle an.

Abschließend dankte der Vorsitzende den erschienenen Mitgliedern für ihr Kommen.
Den Ehrengästen Thorsten Frei MdB und BM Jürgen Roth dankte er für ihr Erscheinen und ihren Beitrag zum Gelingen der Versammlung mit einem Weinpräsent.
Um 22.20Uhr schloss der Vorsitzende die Jahreshauptversammlung und wünschte einen guten Nachhauseweg.